Sprache: Deutsch

Das Fahrzeug

Da schmeißt sich einer ganz schön ins Zeug, um dem großen Bruder, dem Volkner Mobil Performance nachzueifern. Aber er ist kein Angeber, der Performance Compact. Nein, er hat die gleichen Gene wie der Große. Ein Busfahrgestell mit unübertroffenem Fahrkomfort, viel Wohn- und Lebensraum, der durch einen Slide-Out oder einen Wall-Out (das heißt ein Slide-Out über den größten Teil der Fahrzeuglänge) auf Wunsch noch vergrößert werden kann.

Und er hat als Highlight die patentierte Mittelgarage, welche die Mitnahme eines PKW ermöglicht. Ja, und an der Stelle muß er zugeben, dass er der Kleinere ist, denn das Auto in der Garage kann höchstens die Abmessungen eines Mini Cooper Cabriolet (und kleineren Fahrzeugen) haben, aber der ist ja immerhin ein Viersitzer. Wenn es um die Wendigkeit und auch um den Preis geht, lacht sich der Compact wieder ins Fäustchen, denn hier hat der große Bruder das Nachsehen.

Übrigens, der Performance Compact ist seit dem Erscheinen eines der beliebtesten Fahrzeuge aus dem Hause Volkner Mobil.

Technische Daten

Länge: 10,80 Meter Frischwassertank: 440 - 600 Liter Fahrgestell: Volvo
Breite: 2,50 Meter Abwassertank: 330 - 580 Liter Motor: 290 PS / 390 PS
Höhe: 3,70 Meter Fäkalientank: 220 - 300 Liter zulässiges Gesamtgewicht: 18 Tonnen

PKW Mittelgarage

Einen größeren PKW oder den Sportwagen im Reisemobil dabei zu haben, ganz ohne Einbußen des Wohnbereichs hinnehmen zu müssen, das geht in der Tat nur im Volkner Mobil Performance.

Basierend auf dem Busfahrgestell wird durch die tiefe Schwerpunktlage und die ideale Gewichtsverteilung ein optimales Fahrverhalten erzielt. Während das Auto in der patentierten Mittelgarage untergebracht ist, kann der komplette Raum darüber mit seinem ebenen Boden ohne Einschränkungen für alle denkbaren Grundrissvarianten genutzt werden. Mittels eines hydraulischen Ladeplateaus wird der PKW innerhalb kürzester Zeit ein- und ausgeladen.

Mehr Informationen »

Wall-out / Slide-out

Slide-Out und Wall-Out – So werden Wünsche nach noch mehr Bewegungsfreiheit und komfortablem Wohnraum erfüllt. Die Ausmaße von Fahrzeugen unterliegen gesetzlichen Begrenzungen, die in Anbetracht der Dimensionen unserer Verkehrswege auch durchaus sinnvoll erscheinen.

Deshalb ist der Gedanke nicht neu, den Raum dieser Fahrzeuge, sobald sie stehen und zum Aufenthalt dienen, zu vergrößern. So findet man Slide-Outs, auch unter der Bezeichnung "Erker", schon bei Schausteller-Fahrzeugen älteren Datums, und auch Hersteller von Reisemobilen, speziell in den USA, beschäftigen sich seit Jahren mit diesem Thema.

Mehr Informationen »

Raumgestaltung

Beispielgrundrisse:

Aufgrund der Vielfalt an Grundrissmöglichkeiten, Materialen, sowie Design- und Farbkombinationen ist es jedem Kunden möglich, eine seinem Geschmack und seinen Befürftnissen entsprechenden Wohnbereich zu gestallten. So können bewährte Grundrisse aber auch individuelle Vorstellungen umgesetzt werden.

Für noch mehr Platz, Bewegungs- und Gestaltungsfreiraum in Wohnraum und Küche eigent sich ein optionaler Slide-out, sowie ein Wallout, welcher zusätzlich das Bad und das Schlafzimmer in die Raumvergrößerung mit eingezieht.

Nachfolgend finden Sie einige Beispiele der Wohnraumgestaltung.

Ausstattung

Die Verwirklichung einer gehobenen Wunschausstattung ist im großen Umfang gegeben. Neben der Grundausstattung stehen modellabhängig eine Vielzahl optionaler Dateillösungen zur Verfügung.

Mehr Informationen »

Bildergalerie